Sterne-Restaurant im Jura in der Nähe von Arbois

Gourmet-Restaurant in Port-Lesney

Entdecken Sie ein außergewöhnliches Sterne-Restaurant im Jura. Unser Gourmet-Restaurant begrüßt Sie in Port-Lesney , einem charmanten Dorf in der Franche-Comté, zwischen Lons-le-Saunier und Besançon, nur wenige Minuten von Arbois entfernt. Im Château de Germigney ,4-Sterne Relais & Châteaux-Hotel, lädt Sie das Restaurant zu kulinarischen Genüssen ein.

Unter dem alten Gewölbe des Salons des Marquis du Germigney oder in der ehemaligen lichterfüllten Orangerie, genießen Sie eine saisonale Küche vor dem Hintergrund der Gärten des Hotels. In einem eleganten Rahmen begleitet Sie ein Team, das Ihnen einen einzigartigen Moment bietet. Ein genauer und aufmerksamer Service, ohne überfrachtet zu sein, verbindet sich harmonisch mit der Qualität der Gerichte.

Und sobald die Tage schöner werden, können Sie sichauf der Terrasse, zwischen Platanen und Hortensien niederlassen.

Speisekarte und Menüs

Schauen Sie sich unsere Speisekarte und unsere Menüs jetzt an:

Praktische Informationen

Das Restaurant ist montagmittags und dienstagmittags geschlossen

Telefonische Reservierung unter  +33 3 84 73 85 85

Geist der Küche

An Ihrem Tisch genießen Sie subtile, geschmackvolle Gerichte, bei denen regionale Produkte herausgestellt werden, die lokale Spezialitäten mit einem mediterranen Touch aufwerten. Die edlen Produkte der französischen Spitzengastronomie sind ebenfalls vertreten, wie etwa Trüffel, Jakobsmuscheln oder Foie gras.

Das Ganze wird auf stilvoll gestalteten Tellern serviert. Eine kreative und leichte Küche, geprägt von Großzügigkeit und Authentizität. Die bekanntesten Gerichte des Restaurants sind: Bresse-Huhn von Roussel-Voisard in einer Terrine in Vin Jaune, zweimal serviert, Fische aus unseren Flüssen und Seen, Wild aus unseren Wäldern, Aromen des Küchengartens, Gemüse aus dem lokalen Produzenten… können zu Ihrem großen Vergnügen am Tisch genossen werden.

Portrait des Küchenchefs

Küchenchef Pierre Basso Moro erhielt seine Ausbildung an der Côte d’Azur, in der Provence und im Elsass in Sternerestaurants prestigevoller Häuser. Im Süden war es das Chanteclerc, das Zwei-Sterne-Restaurant im Negresco in Nizza, wo Küchenchef Dominique Le Stanc ihm Rigorosität und Leidenschaft für das Produkt beigebracht hat. Im Norden führte ihn seine kulinarische Ausbildung zu Antoine Westermann, Drei-Sterne-Küchenchef im Buerehiesel in Straßburg. Eine weitere Etappe war in Paris im Chiberta, im Oasis in Mandelieu-la-Napoule, im Prieuré von Serge Chenet…

Pierre Basso Moro sammelte zahlreiche Erfahrungen, die ihn zum Jura führten, einer Region, die ihn mit ihren weiten natürlichen Flächen und einer ehrlichen und großzügigen Küche überzeugen konnte.Seit 1999, ist die Arbeit mit seinem Team im Restaurant des Château de Germigney mit einem Stern im Guide Michelin® ausgezeichnet worden.

Une étoile au guide Michelin

Referenzen und Auszeichnungen

  • Maître Restaurateur
  • 1 Stern im Guide Michelin® seit 1999:

«"In diesem eleganten Château, das sich durch Gemütlichkeit und Schick auszeichnet, verschmelzen die Provence und der Jura… Im Gewölbekeller, in der Orangerie oder auf der Terrasse, genießt man eine feine und harmonische Küche, in aller Einfachheit, mit regionalen und mediterranen Produkten. Und der Service ist perfekt!
Ravioli von Langustinen mit Beurre Blanc und Vin Jaune, Apfel und gesalzenem Karamell, Goldbrasse, Bratkartoffeln, gefüllter Fenchel und Savagnin-Soße. Eis von Fichtenhonig, Pinientorte und Crème brûlée mit Orangenblüten."
Guide Michelin® 2015, S. 1416

  • 16/20 und 3 Hauben im Guide Gault & Millau® 2016:

"Hotel auf sehr hohem Niveau, geführt von Vanessa und Arnauld Baert, ein Vorbild an Homogenität. Luxuriöse Zimmer, bezaubernder Park, in einer sehr schönen Umgebung: Die Wochenenden in Germigney vergisst man nicht, vor allem, wenn man die Küche von Pierre Basso Moro, einem erfahrenen und talentierten Küchenchef, der unter anderem von Dominique Le Stanc und Antoine Westermann ausgebildet wurde, genießt. Seine sehr persönliche Küche, zwischen Klassik und Moderne, überzeugt die Gäste, die praktisch von Anfang an die bezaubernde Umgebung genießen: Weißer Thunfisch, blau zubereitet, Konfitüre von Zitronen, Püree von Kichererbsen, Fromage blanc mit Gurken, Petersfisch, im Ganzen zubereitet, auf Kartoffeln mit Rosmarin, gegrilltes Gemüse, Aprikosen der Provence als Kompott und als Sorbet, Grieß mit Milch und Blüten-Crumble… sehr schöner Keller, insbesondere mit Weinen aus dem Jura und Burgund […]."
Guide Gault & Millau® 2016, S. 651